Über uns

 

Wir von The Limelight Collective möchten einen Ort schaffen, wo Leute ein Zuhause finden.

 

Wir sind Künstler und Kunstinteressierte, deren Vision es ist, in einer anonymen Großstadt wie Berlin ein Stück Heimat aufzubauen. Dafür bringen wir qualitativ hochwertige Kunst mit christlicher Spiritualität zusammen und bereichern so das Leben des Einzelnen und der Gemeinschaft.

 

The Limelight Collective wurde 2016 von Shaw und Katharina Coleman als ein Projekt der Heilsarmee in Berlins Szeneviertel Prenzlauer Berg gegründet. Unsere Räumlichkeiten in der Kastanienallee haben eine bewegte Geschichte hinter sich: Das Industriegebäude des 19. Jahrhunderts wurde in den 1920er Jahren in ein Obdachlosenheim der Heilsarmee umgebaut. Zu DDR Zeiten kam es zur Enteignung und nach der Wiedervereinigung wohnten hier Hausbesetzer. Nun hat sich die Kastanienallee zu einer künstlerischen Hauptschlagader Berlins entwickelt und wir haben das Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

 

Unsere Aufführungen vor Ort bestehen aus Tanz und Theater, Film, Live-Musik, Installationen und zahlreichen anderen Kunstformen. Wir sind außerdem auf den Straßen unseres Kiezes unterwegs, treten im nahegelegenen Mauerpark auf oder sind auf Bühnen in ganz Berlin zu sehen. Wir haben regelmäßige Community Days, um unserere bestehende Gemeinschaft zu stärken, heißen aber auch jeden Neuankömmling herzlich willkommen. Die besten ersten Anknüpfungspunkte mit The Limelight Collective sind unsere wöchentliche künstlerische Mediation Soul Space und unser keltischer Gebetsrhythmus Matins.

 

Wir freuen uns darauf, auch dich als Teil unserer Community begrüßen zu dürfen!

 

 

Shaw und Katharina Coleman


Die Personen, die bei The Limelight Collective mitarbeiten:

Shaw

Künstlerische Leitung

Shaw machte 2006 seinen Abschluss an der Australian National Theatre Ballet School, bevor er als Solist in verschiedenen Ballettkompanien in ganz Europa auftrat. Nach seiner Heirat im Jahr 2011 tanzte Shaw beim Singapore Dance Theatre, mit dem er die Ehre hatte, für den König und die Königin von Malaysia aufzutreten. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2013 arbeitete Shaw als freischaffender Tänzer, Choreograf und Musiktheaterschauspieler, unter anderem in einer europäischen Tourneeproduktion von Dirty Dancing. Die meiste Zeit seines Lebens hat Shaw als Freiwilliger für die Heilsarmee gearbeitet und 2016 hat er The Limelight Collective gegründet.

Seitdem kreiert er eigene Werke, unter Anderem für das Performing Arts Festival Berlin, und gibt seine Erfahrung an jungen Künsterinnen und Künstlern weiter. Auch außerhalb von The Limelight Collective wird seine Erfahrung als Experte erfragt, etwa im Projektkommission-Kultur des ökumenischen Kirchentags 2021, oder als regelmäßiger Gasttrainingsleiter beim Ballett des Freidrichstadtpalastes Berlin.

Katharina

Projektberaterin

Katharina hat einen Bachelor in International Business von der University of Alberta in Kanada und einen MBA von INSEAD in Singapur. Mit ihrer Leidenschaft für Unternehmertum und ihrer internationalen Erfahrung, die sich über drei Kontinente erstreckt, gehören Geschäftsentwicklung und Strategie zu ihren Kernkompetenzen. Katharina hat zusammen mit Shaw The Limelight Collective gegründet und unterstützt das Künstlerkollektiv als Beraterin auf Pro-Bono-Basis, während sie ihre Managementkarriere fortsetzt. 


Almut

Künstlerin und Architektin

Nachdem sie mehrere Jahre als Architektin im Stuttgarter Raum tätig war, beschloss Almut, für einige Zeit in Afrika und im Nahen Osten zu arbeiten. Dort lernte sie den Wert von interkulturellen Begegnungen schätzen und kam 2017 nach Berlin, um ihren beruflichen und persönlichen Horizont zu erweitern. Einem Masterstudiengang in Medialer Raumgestaltung schloss sie 2019 mit einer Untersuchung zur Entstehung von (gesellschaftlichem) Raum nach Henri Levebvre ab. Thema war "The Significance of Icons in the Production of Space". Warum und wie Künstler gesellschaftliche Entwicklungen wirksam beeinflussen, ist für sie ein faszinierendsten Thema. Almut trägt auf freiberuflicher Basis zum Team bei.

Ronja

Tanzpädagogin und Sozialarbeiterin

Nach ihrer Tanzpädagogik Ausbildung in München und ihrem Studium der Musik- und bewegungsorientierten Sozialen Arbeit (B.A.) in Regensburg, zog Ronja nach Berlin, um dort im Bereich der kulturellen Bildung zu arbeiten. Durch ihre Bachelorarbeit "Nachhaltige Kulturelle Bildung - 'Claiming the right to be unhappy'" befasste sie sich unter anderem mit Fragen wie: "Was ist nachhaltige Kunst und Kultur? Wie schaffen kulturelle Bildungsprojekte tatsächlich auch kulturelle Teilhabe? Was ist ein 'gutes Leben'?" Die Antworten und weiterführenden Fragen, die sie gefunden hat, möchte sie in ihrer Arbeit praktisch umsetzen. Menschen durch einen ästhetischen Reflexionsraum dazu zu befähigen, eigene Antworten und Fragen zu finden und somit Freiheit zu ermöglichen, steht im Zentrum ihrer Arbeit. Sie trägt auf freiberuflicher Basis zum Team bei. 


Simone

Öffentlichkeitsarbeit

Simone kommt ursprünglich aus einer sächsischen Kleinstadt, ist aber im Herzen ein Großstadtmensch und hat viele Jahre in London gelebt. Dort hat sie unter anderem Journalismus studiert und ist durch ihre Arbeit und verschiedene Londoner Gemeinden immer wieder in Künstlerkreisen gelandet. Bei The Limelight Collective verbindet sie ihre Lust am Schreiben mit den Themen Glauben und Kunst. Sie ist fasziniert von dem Gegensatz zwischen dem öffentlichen Image eines Performers und seiner tatsächlich gelebten Realität.

Diana

Tanzpädagogin

Als Teenager entdeckte Diana den Tanz durch das Auftreten in verschiedenen Musicals. Nach ihrem Studium von Politikwissenschaft und Französisch arbeitete sie einige Jahre in der Internationalen Entwicklung. 2018 kehrte Diana zu ihrer ersten Liebe zurück und zog nach Berlin, um Zeitgenössischen Tanz zu studieren. Seit 2014 unterrichtet sie Tanz für Erwachsene und Kinder. Sie ist kompetent in Jazz, Modern, Zeitgenössischem und Urban Dance sowie Improvisation. Sie liebt es, selbst zu tanzen, vor allem als eine Möglichkeit, ihre persönlichen Erfahrungen mit Jesus Christus auszudrücken und anderen Mut und Hoffnung zu bringen. 


ContaCt

Kastanienallee 71

10435 Berlin

Germany

Tel. +49 30 2435 8747

 

limelight@heilsarmee.de